30 Songs die einfach zum Leben gehören

Vor langer, langer, sehr langer Zeit kommentierte ich bei diesem Herren (waghalsig wie ich bin), dass ich die 30 Song-Challenge natürlich annehmen würde…

Fragen ins eigene Textdokument kopiert und schließlich lange davor gesessen. Irgendwie war ich ratlos. Mir viel absolut nichts ein, nichts passte und überhaupt fühlte ich mich noch viel zu jung um über das Leben in Form von Songs zu sinnieren. Was mutete ich mir da eigentlich zu, vor allem was mutete ich da eigentlich anderen zu? So verschwand das Textdokument wieder, füreinige Zeit in einem Ordner namens Kram. Es blieb eben solange verschollen wie ich grün hinter den Ohren blieb. Gut, ich habe noch nich wirklich die Farbe gewechselt,aber vielleicht ist eine Schattierung dennoch drin. Rückblickend ist dieses Jahr so viel passiert, ich müsste mich eigentlich geändert haben. Ansonsten wäre ich ein wenig grantig. Wozu mache ich denn schließlich all dass hier?

Deshalb habe ich mir letztes Wochenende endlich den Hintern platt gesessen, den Kopf rauchig gedacht und meine Ohren blutig gehört habe. Nun, hier ist es zwar etwas verspätet aber besser als nie. Was versprochen ist, ist versprochen und wird nicht gebrochen. Dazu muss man sagen, dass viele der Songs mittlerweile bekannt sein dürften. Zumindest denjenigen, die regelmäßig meine Mixtapes hören. Wenn ich mit einem Mixtape beginne brauche ich zuerst immer ein Paar Stützsäulen an denen ich mich dann entlang hangeln kann und diese Stützsäulen sind eben meist sehr persönlich. Sie kommen mir zuerst in den Sinn, weil ich sie entweder gut finde oder eben sehr lange kenne. Ihr musst euch die Doppelgänger nicht anhören, aber registriert sie zumindest ;)

Vielleicht lernt ihr ja doch noch was über mich…

 

1. Ein Lied mit einer Farbe im Titel: 

Großes Geheimnis: Es war der erste Song, zu dem ich heimlich (als Teenager) in meinem Zimmer getanzt habe. Natürlich nur wenn die Mitbewohner nicht zu Hause waren…

 

2. Ein Lied mit einer Zahl im Titel

Reine Präventionsmaßnahme…

 

3. Ein Lied, das dich an den Sommer erinnert

Mehr wollte ich nach meinem Abitur nicht

 

4. Ein Lied, das dich an jemanden erinnert, den du lieber vergessen möchtest

Ich habe lange über diesen Punkt nachgedacht. Fakt ist es gibt keinen Song, der zu dieser einen Person passt. Es erinnert mich auch kein Song an diese Person, da mein musikalischer Horizont leider oder zum Glück nicht so weit reicht. Aber diese Filmszene passt passt wie Faust aufs Auge.

 

5. Ein Lied, das unbedingt laut gespielt werden muss

Bis die Boxen überdrehen und die Nachbarn vor dem Nervenzusammenbruch stehen

 

6. Ein Lied, bei dem du tanzen möchtest

Wer da nicht tanzen will…

 

7. Ein Song, zu dem du Auto fahren möchtest

Wenn ich jemals hinter irgendeinem Steuer sitzen sollte, dann sitzt man zwar bereits in der Hölle aber doppelt hält bekanntlich besser.

8. Ein Lied über Drogen oder Alkohol

It’s Emo-Time….

 

9. Ein Lied, das dich glücklich macht

Also ich mochte Ritter Rost ja nie, aber der Song geht immer

 

10. Ein Lied, das dich traurig macht

Ich saß alleine in meinem Zimmer und begann zu heulen wie ein Schlosshund

 

11. Ein Lied, dessen du niemals müde wirst

 

12. Ein Lied aus den Jahren vor deiner Teenagerzeit

Ein Hoch auf lange Autofahrten!

 

13. Ein Lied, das du aus den 70ern magst 

Ich habe mir einen Wolf gesucht, aber ich darf es stolz präsentieren (1978)

 

14. Ein Lied, das du bei deiner Hochzeit hören möchtest

Ihr dürft jetzt alle herzlich lachen und eurem Kopfkino freien Lauf lassen

 

15. Eine Coverversion, die du magst

Eines der Besten

 

16. Ein Klassiker

For getting the feeling of being lost

 

17. Ein Lied, das du gerne mit jemandem beim Karaoke als Duett singen möchtest

Wer singt mit und gibt mir Recht?

 

18. Ein Lied aus deinem Geburtsjahr

Das Jahr müsst ihr schon selbst ergoogeln

 

19. Ein Lied, das dich über das Leben nachdenken lässt

Jetzt alle mitmachen!

 

20. Ein Lied mit vielen Bedeutungen für dich

Ist und bleibt lebensrelevant

 

21. Ein Lied mit dem Namen einer Person im Titel

Wer auch sonst…

 

22. Ein Lied, das dich voranbringt

Schwing deinen Hintern hoch…

 

23. Ein Lied, von dem du denkst, dass jeder es hören sollte

Daran sollten wir vielleicht alle mal ein wenig mehr denken

 

24. Ein Lied von einer Band, von der du wünschst, dass sie immer noch zusammen wäre

Ich habe gerade entdeckt, dass so viele getrennte Bands wieder zusammen sind. Weshalb also nicht auch Soundgarden?

 

25. Ein Lied von einem Künstler, der nicht mehr lebt

Ich hätte diese Liste allein nur mit Linkin Parks Song füllen können

 

26. Ein Lied, zu dem du dich verlieben möchtest

Wenn schon, denn schon

 

27. Ein Lied, das dein Herz bricht

Taschentücher bereit halten

 

28. Ein Lied von einem Künstler, dessen Stimme du liebst

Ich will diese Stimme, sie ist so anbetungswürdig

 

29. Ein Lied, an das du dich aus deiner Kindheit erinnerst

Als ich den Song gehört habe konnte ich noch nicht lesen, also gab es keine Chance den Namen des Liedes zu erfahren. Ein Hoch auf mein Gehör

 

30. Ein Lied, das sich an dich selbst erinnert.

Herzensangelegenheit

7 Kommentare

  1. Du hast ja öfters was vom Wiebusch in den Mixes und jedes Mal denke ich, ich muss dringend mir mal was von dem besorgen. Also lass mal rüberwachsen! *lach*
    Weißt du zu welchem Film die Bangles da abgerockt haben?

    Soundgarden habe ich ja noch zweimal live erleben dürfen, Baby. Das war groß.

    Gefällt 1 Person

    1. Ich denke du hast Spotify? :D Ich bin momentan so arm wie eine Kirchenmaus ;P

      Diesbezüglich des Filmes: Ich habe leider überhaupt keine Ahnung… Steht auch nicht in der Infobox. Sorry

      Ich wäre mit 14 fast auf einem Linkin Park Konzert gewesen… und dann war binnen Stunden alles ausverkauft. Soungarden hatte ich noch nicht einmal die Chance, mais c’est la vie….

      Gefällt mir

  2. Oh, wie schön, dieses Thema noch mal zu lesen (Frohes neues Jahr, übrigens!). Nachdem meine eigene Playlist ja zugegebenermaßen speziell und teilweise nerdig ist, bin ich überrascht, wieviele Lieder ich aus deiner Liste kenne!

    Zu # 17 möchte ich anmerken: Die Aristocats sind auch klasse, und ich würde mitmachen. Aber ein noch größerer Disney-Kracher wäre für mich der Song der beiden gruseligen Siamesischen Katzen aus „Susi und Strolch“. Da kann man gleichzeitig seiner spukigen Seite freien Lauf lassen…. :-D

    Gefällt 1 Person

    1. Die Anfänge meiner musikalischen Karriere beinhalteten sogar mal die Bravo Hits… Ich denke jeder hat irgendwelche Jugendsünden

      Ebenfalls zu #17: Ich habe Susi und Strolch nie geschaut… Schande über mein Haupt, jedoch fand ich damals ich zitiere: „dass viel zu kitschig und zu unrealistisch“… Singende Katzen sind okay, sich liebende Hunde scheinbar nicht. Verstehe den Verstand einer fünfjährigen?

      Ich habe es Jahre später als eine Art Pixibuch gelesen.

      Gefällt 1 Person

Wordpress wird deine Daten hinterlegen, solltest du damit nicht einverstanden sein dann kommentiere bitte nicht

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.