Eine digitale Erinnerung an die fast analoge Zeit

Eine weise Kiwi hat mir mal gezwitschert, dass es Menschen geben soll die dich quasi so nehmen wie du bist ohne Nachzufragen, ohne Ansprüche, ohne Hintergedanken oder Bedingungen. Einfach so. Kaum zu glauben, aber ich muss zugeben dass es mir in letzter Zeit immer öfters passiert was mich natürlich tierisch freut. Was mich weniger beglückt ist die Tatsache, dass ich lange lange Jahre und auch immer noch nicht begriff habe dass die ganze Zeit so ein Mensch genau vor meiner Nase saß/sitzt. Früher ist er vor mir aufgestanden und hat liebevoll versucht mir schmackhafte Schulbrote zu schmieren, heute backe ich mir meine lieber selbst. Auch die Linie No. 5 hat das morgendliche Autorasen abgelöst.

Was allerdings geblieben ist, ist die Liebe. Leider äußert diese sich viel zu oft als miesgelauntes, pubertäres Herumnörgeln aber ganz tief innen drinnen würde ich jeder Zeit für diesen Menschen in die Bresche springen. Ich hoffe dass weiß er…

So nun ein kleines digitales Präsent… analog folgt dann in 23 Tagen 😉

 

Jaja, mein lieber Erfolg ist die beste Rache denk daran 😉

 

Für die wunderbar sonnigen Autofahrten mit unserem Dickerchen:

Ich denke dass sollten wir beide noch mal inhalieren: 

und danke, dass du uns niemals im Stich gelassen hast, obwohl wir unsere Eigenheiten haben: 

 

Glaub mir, manchmal kann ich dich wirklich verstehen: 

 

Danke auch für die leider zu wenig vorkommenden Regenfilmenabende:

 

 

Bitte lass dich nicht immer allzu stressen, tut dir nicht gut…

 

Ich weiß auch noch, dass ich niemals die Pfannkuchen mit dem Teller aufgefangen habe:

 

Übrigens, wie schnell ist eigentlich dein Jive mittlerweile?

 

Du bist auf deinem Weg, keine Angst und du wirst ihn finden egal wie und egal wo: 

http://neonbullets.bandcamp.com/album/bulldog-ep

 

Auch wenn es dauert… Bin immer da, wenn auch nicht immer gut gelaunt:

 

Ich habe noch nicht einmal eine Ahnung wie schwer es sein muss sich Dinge verändern zu lassen…

 

Merken: Gemeinsame Zeit bedarf viel Freiraum besonders auf Reisen, aber zu zweit ist es trotzdem viel schöner:

 

Du warst, du bist und du wirst immer mein persönlicher Old Shatterhand bleiben:

 

Danke übrigens an dieser Stelle noch mal für mein erstes richtiges Poster. Ich komme mir heute noch unglaublich cool vor: 

 

Und zum glücklichen Happy End. Happy Birthday!

Advertisements

2 Kommentare

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s