Blogparade: My 100 greatest films of the 21st century … so far

Miss Booleana hatte den wunderbaren Einfall einer Blogparade der bisherigen besten Filme des 21. Jahrhunderts ins Leben zu rufen und was soll ich sagen?

Erstens ich wusste nicht wie viele meiner Lieblingsfilme in 90ern gedreht worden sind…

Zweitens wie tief ich graben musste um wirklich gute Filme zu finden… und das ist gegen allen Entsetzen eurerseits leider kein Scherz, ab 2010 wurde es für mich persönlich schwierig denn so ab dem Zeitpunkt hatte ich a mein großes Kino bzw. Filmeloch und b wurde ich ab dem Jahr wählerischer.

Das Gute an dieser Challenge war ich musste mal meine grauen Zellen aus dem Ferienmodus reaktivieren, da sich die Titel nicht von allein aufschreiben. Teilweise war ich sogar so verzweifelt, dass ich eine Art WG-Liste erstellen lassen wollte. Meine Filme, die meiner Mitbewohner und die Filme meiner näheren Bekannten oder Freunde, nur merkte ich doch relativ schnell dass es mir viel zu anstrengend würde ständig die Personen zu wechseln. Zumal es mein Blog ist und deshalb eben irgendwie auch meine Liste.

und so kam ich in den Genuss nochmals sämtliche DvD, Streaminglisten und Verleihe abzuklappern, auf der Suche nachdem wahren Gold der Materie.

Nun komme ich zur Wertung. Ich weiß man sollte nummerieren, aber da habe ich so meine Schwierigkeiten mit. Aus dem einfachen Grund, dass ich in einem Alter bin in dem meine Meinung sich so ziemlich alle paar Stunden ändert und mir darüberhinaus viele Kinderfilme noch recht nahe stehen. Diese Filme haben für mich persönlich einen riesen Wert für die Menschen die nicht ich sind allerdings eher weniger bis gar nicht.

Zudem unterscheide ich gerne innerhalb der Genre, aber nicht außerhalb… Horror, Dokumentationen und ein guter Fantasyfilm lassen sich nicht wirklich auf dieselben Parameter kürzen da alle unterschiedliche filmische sowie dramaturgische Anforderungen stellen. Dennoch eine Reihenfolge wollte ich mir nicht nehmen lassen und habe deshalb auf das gute alte Alphabet zurück gegriffen.

Jetzt aber, Schluss mit lustig, rann an die Tofuwürstchen Filmrollen:

 

Adams Äpfel

A most wanted man

Anomalisa

Antartica- Gefangen im Eis

Autism is a work

A War

Baymax

Beim Leben meiner Schwester

Bella Vista

Black Swan

Boyhood

Brokeback Mountain

Captain Fantastic

Cast Away

Chihiros Reise ins Zauberland

Colonia Diginad

Cowspiracy

 Dallas Buyers Club

Dancing in Jaffa

Das brandneue Testament

Das Fest

Das Konzert

Das weiße Band

DEMOCRACY – Im Rausch der Daten

Der große Tag

Der Untergang

Die Bucht

Die fabelhafte Welt der Amélie

Die Kinder des Monsieur Matthieu

Die Melodie des Meeres

Drachenmädchen

Drachenzähmen leicht gemacht

Ex-Machina

Finsterworld

Gegen die Wand

Glaubensfrage

Good Bye Lenin

Grand Budapest Hotel

Granny is dancing on the table

Gravity

Grüße aus Fukushima

Her

Heute bin ich blond

How to Survive a Plague

Hunger

I am

I am Sam

Infernal Affairs

Inside the chinese closet

Interstellar

Into the wild

Joy

Juno 

Kick it like Beckham

Lebe und denke nicht an morgen

Life in an Day

Life of Pi

Little Miss Sunshine

Lost in Translation

Melancholia

Mistress America

Moonrise Kingdom

Mängelexemplar

Nader und Simin

No Country for Old Men

Oben

Oh Boy

Old Boy

Paradise now

ParaNorman

Pride

Raum

Requiem for a dream

Seefeuer

Son of Saul

Spotlight

Still Alice

Taxi Teheran

The Cut

The Garden of Words

The Grandmaster

The Hurt locker

The King’s speech

The road within

The Walk

There will be blood

Tiger and Dragon

Timbuktu

True Story

Vergiss mein nicht!

Virgin Mountains

Wall•e

Welcome

Whipplash

Wie der Wind sich hebt

Willkommen bei den Sch’tis

Xenia

Ziemlich beste Freunde

Zusammen ist man weniger allein

12 Years a Slave

28

 #9

Ich hätte gen Ende wirklich mehr Filme mit eingebracht, aber es dürfen hier schließlich nur Hundert und nicht Hundertundeins stehen. Wobei hätte jemand von euch wirklich Nachgezählt? Wobei, bei den anderen steht bekanntlich eine Wertung. Gut, dass ich sie weggelassen habe so könnten dort notfalls doch hundertundeins stehen.

Da es sicherlich viel mehr gute Filme gibt als die, die ich gerade aufgezählt habe hier noch ein paar die entweder zu alt waren, es nur knapp nicht in die TOP 100 geschafft haben oder ich sie weder gesehen noch bis dato noch nie zuvor gehört habe. Also Vorhang auf für die glücklichen Verlierer des morgens.

Old but Gold: Mulan, 101 Dalmatiner, 1984, Flussfahrt mit Huhn, Während du schliefst, Breakfast Club, Reservoir Dogs, Léon der Profi, Das Leben ist schön, sieben Samurai, Ronin, Blade Runner sowie Million Dollar Baby und sehr, sehr viele mehr…

So nah und doch so fern: Haus am See, Batman the Dark Knight, Shutter Island, Kill Bill und natürlich Darjeeling Limited, E-Mail für dich

Muss wohl oder übel nachgeholt werden: Mullholland Drive, the Tree of Life, Memento, Pan’s Labyrinth, The Royal Tenenbaums, L.A. Crash 

Advertisements

16 Kommentare

  1. Da hat aber jemand einen sehr erlesenen Film-Geschmack.^^ Kunterbunt gemischt, ich kenne gar nicht alle Filme…Spannend so eine persönliche Liste. Ich spinkse da gerne mal rüber. Mir würde es ebenfalls schwer fallen hundert Filme auszuwählen, gerade als Kind und Jugendliche der Achziger und Neunziger…Ist aber eine verlockende Idee 😉
    Liebe Grüße, Jenny

    Gefällt 2 Personen

  2. Mir geht es ähnlich wie brandy. Ich kenne nur 18 und habe davon 12 gesehen 😉 Mir persönlich fehlt Shrek in Deiner Aufzählung…….ich bin der größte Fan von Donkey 😉 Dein Riesenbeitrag hat gestern übrigens ständig mein Phone abstürzen lassen. Jedesmal, wenn ich ansetzte, um einen Kommentar zu schreiben, verschwand alles;-)
    Ich bin eh mehr ein Serienzuschauer 😉 Während früher es eine Schande für einen Schauspieler war, Teil einer Show zu sein, reisst man sich inzwischen darum, da die Qualität so zugenommen hat. Damit ist mein Bedarf schön gemütlich vor Compi oder TV mit Netflix gedeckt;-) Toller Beitrag, bei Gelegenheit werde ich ab und zu nachschauen, was mir alles entgangen ist 😉 Liebe Grüße

    Gefällt 1 Person

    1. Stimmt… Shrek, aber in Anbetracht dessen dass er mir bei hunderten von Filmen nicht eingefallen ist hat er mir wohl nicht so viel gegben. Donkey war der Esel? (Ich konnte damals nicht wirklich Englisch 😉 ) Ich hab den Kater geliebt…

      Zu Serien switche ich mittlerweile auch eher, einfach weil die Handlungen und Charaktere viel besser entwickeln und handhaben.

      Yipeh… ich bringe alles zum Absturtz 😀 So martialisch bin ich, aber eigentlich gar nicht.

      Ps: Wie du schon sagtest, deshalb hab ich die Filme mitreingenommen… Incwption kennt einfach jeder (und dabei war er okay bis gut)

      Gefällt 1 Person

      1. Die Show hat auch denselben Director wie Juno…casual, meine ich 😉 den Kater mochte ich auch…..aber auf english ist Shrek besser!

        Gefällt mir

  3. Und bei den Serien sind inzwischen wirklich sehr gute Schauspieler, früher war es eher 2./3. garde, heutzutage reissen sich Schauspieler darum, da sie wieltweit verkauft werden und ausserdem besser bezahlt!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s