Bücher jagen… und Abhilfe

Soweit so gut, die letzen Tage waren eher anstrengenden und tot langweilig, aber das Jahr ist fast geschafft, und nein ich glaube nicht an Silvester im Juli oder Juni dafür, aber an die großen Sommerferien.

Die letzte Arbeit wurde am Montag geschrieben (Diesmal nur 2 Stunden, und ohne Ohrwurm). Tatsächlich war es malwieder die Deutscharbeitklausur, man merke sich Deutschklausuren sind immer die letzten Arbeiten die wir schreiben, das Thema beinhaltete ein Buch, Weltlitertatur. Kurz um Der Verschollene von Franz Kafka.

Um es kurz zusammen zu fassen, ich mag Kafka. In an Betracht dessen, wie sein Leben von Statten ging, hat er duch seine Romane doch sehr viel Verarbeitet und so nervig ich Karl Roßman am Anfang auch fand und ihn jede Stunde verwünschte so trautig bin ich jetzt, dass die Knapp 300 Seiten vorbei sind und so ziemlich alle Hinweise darauf hinweisen, dass er sterben muss. Das hat man wohl davon, wenn man nirgends hin passt und von der Gesellschaft verstoßen wird.

(Ich bin ins besonderem sehr begeistern von Oklahama, das Lama von Yokohama Oklahama. Ungelogen darüber habe ich mich über 10 Minuten weg gelacht)

Wie auch immer jetzt gilt es nur noch das Restschuljahr zu überstehen und nicht all zu sehr sich in Mrs. Hide zu verwandeln wenn es um die Notenbesprechungen gilt…

Gestern war ich wieder Bücher jagen. In der hiesigen „Moskauer Universität“. Bilanz: 6 neue Untermieter im Bücherregal von den beabsichtigten 10, davon gerade mal eines was auf der Ausleihliste stand. Das sieht man mal, dass eine Bibliothek noch so groß sein kann, aber man trotz dessen niemals die gewünschten Bücher bekommt. Die Bücher, die ich wollte waren entweder gar nicht erhältlich oder gerade aus geliehen. Wie kann Fachliteratur über Physik und Psychologie und relative unbekannte Jugendromane komplett entliehen sein?! Vor allem warum haben sie nur ein Buch davon… Man, man, man. Jetzt muss ich in sämtlichen Büchernestern suchen. Grmpf!

Zumindest habe ein ein gewünschtes Buch erbeutet, danach fing ich zwei weitere Sci- Fi Romane und erlegte noch zwei weitere Fachwerke plus eine Art Comic. Muss man sich eben selber Abhilfe schaffen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s