Eine Ode an DAS Album

Jajajaa ich weiß, an sich wahrscheinlich für alle Teenis genzlich unbekannt oder total „Old school“ plus „voll retro“, aber lasst euch gesagt sein, für mich war das Album nicht nur fast ein Jahr lang ein Begleiter durch die verse bescheidener Zeiten, sondern auch eine Art Offenbarung, dass manche Oldies doch noch voll in Herz treffen. Ich habe vorher noch nie bei Liedern oder Songs geweint, aber „He was my Brother“ und „Bridge over troubled Water“ waren die ersten wo ich gar nicht mehr aufhören konnte. Neben dem gefühlten wunderschönen Weltschmerz gibt es auch wirklich viele schöne fröhliche Lieder die zwar, wenn man die Enstehungsgeschischte kennt und sich die Lyriks anschaut wieder total traurig sind, man dazu aber prima tanzen kann oder auch aus vollen Halse mitsingen kann. Ja Simon& Garfunkel ist galube ich bis heute einer meiner abuluten Lieblingsalben, denn mit „Arties“ unglaublichem Sopran und Simons wunderschönem Fingerpinking auf seiner Gitarre lässt einen in einer andere Welt eintauchen.  Ich finde es absolut bemerkenswert was zwei so Unterschiedliche Charaktere so etwas wunderschönes erschaffen können… Und damit meine ich das ganze Album alle Lieder, jeden einzelnen Ton. Zugegeben alte, abgelaufene , schon fast vergessene Lieder sind nicht Jedermans Sache, in der Zeit der Elektronischen und  Dance-Wummer-Wummer Songs, aber man sollte ab uns zu an regnerischen Tagen sich diese Platte anhören und nostalgisch werden. (Könnte ewig so weiter schreiben und darüber philosophieren, aber ich lass es lieber^^)

Wohl das bekannteste Konzert von den Beiden: http://www.youtube.com/watch?v=aUhWyeKrphI

Album

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s