Hier bin ich!

Hey,
hier bin ich mal wieder aus Frankfurt. Mittlerweile ist es 23:00 Uhr und leider kann ich meine Eindrücke erst jetzt mit euch oder dir teilen weil sie im Hostel kein wirklich gutes Internet hatten. Ja wo soll ich anfangen… Als wir am Bahnhof standen (wir waren natürlich wieder viel zu früh da) warteten wir und warteten und warteten. Irgendwann waren wir vollzählig und konnten endlich oben ans Gleis. Und dann kam auch schon der Zug. Ab nach Frankfurt!

Soviel, Bahnfahrt war nett, außer das dass Abteil wieder komplett „über heizt“ war. Und jetzt mal erlich ich muss nächstes mal die Bahnfahrt filmen, es gibt so schöne Graffitis an der Schalldämpfwand. Warum muss bei mir in der Nachbar schaft immer nur getaggt werden, auch nich in schwarz… Super unoriginell.

Und der Erste Eindruck von Frankfurt, ja so wie immer, die liebe Stadt hat sich nicht verändert. Gar nicht, die gleichen Baustelllen die gleichen Blumentöpfe in den Fenstern der Wohnhäuser bzw. Hotels am Bahnhof.

Und Morgen geht es dann auf die Messe.. Mittlerweile bin ich gar nicht mehr aufgeregt, mal schauen. Wir müssen um 7:30 aufstegen-.-
Was man nicht alles für Bücher tut. Vorsichtshalber habe ich Zwei Wecker gestellt. Der eine Weckton ist das Theme von Monkey Island zum langsam wach werden und das Zweite ist Kung Fu Fighting spätestens dann ist man wach. Also Gute Nacht und bis Morgen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s